{Rezension} Die Tribute von Panem- Tödliche Spiele

» 01.07.2015  0 Federgrüße «


Cover:                     Infos zum Buch:
Titel: Die Tribute von Panem- tödliche Spiele
Originaltitel: The Hunger Games
AutorIn: Suzanne Collins
Erschienen: 17. Juli 2009
Verlag: Oetinger
Format: Hardcover
Genre: Sci- Fi
Seitenzahl: 416 Seiten



Klappentext:

Mögen die Spiele beginnen!
Als Katniss erfährt, dass das Los auf ihre kleine Schwester Prim gefallen ist, zögert sie keinen Moment. Um Prim zu schützen, meldet sie sich an ihrer Stelle für die alljährlich stattfindenden Spiele von Panem- in dem sicheren Wissen, damit ihr eigenes Todesurteil unterschrieben zu haben. Denn von den 24 Kandidaten darf nur ein einziger überleben. Zusammen mit Peeta, einem Jungen aus ihren Distrikt, wird Katniss in die Arena geschickt, um sich dem Kampf zu stellen. Beiden ist klar, dass sie sich früher oder später als Feinde gegenüberstehen werden. Doch dann rettet Peeta Katniss das Leben...

Erster Satz:

Als ich aufwache, ist die andere Seite des Bettes kalt.

Meine Meinung:

Packender Jugendroman mit Suchtfaktor

Ich konnte den ganzen Hype um diese Reihe überhaupt nicht verstehen und hatte "Die Tribute von Panem" erst mal in die mag ich nicht- Kiste abgestempelt. Irgendwann habe ich mich dann ran getraut und war begeistert! 
Ich konnte das Buch gar nicht mehr weg legen, es war unglaublich spannend und brachte mich an der ein oder anderen Stelle zum nachdenken. 

Katniss kann sich gerne zu den anderen Bad- Ass Mädchen gesellen, sie ist eine unglaubliche starke, mutige, aber auch sture Protagonistin. Sie kämpft für ihre Familie und für ihre Werte- für das was richtig ist und giebt nicht auf!

An der ein oder anderen Stelle hat mich der Schreibstil von Suzanne Collins gestört, hin und wieder war dieser, meiner Meinung nach, ein wenig undetailliert. Auch Katniss wirkte auf mich oft kalt und verschlossen. In den Filmen macht Jennifer Lawrence das ein bisschen wett. 

Dennoch, ein sehr gelungener Sci- Fi Roman, nicht nur für Jugendliche ein Muss!

Bewertung:






Der Filmtrailer:






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche jedem eine Antwort zu geben:)